Home   Forum   Bestseller   Katalog   Grundlagen

 

Startseite > Grundlagen > Die Deutsche Aufklärung

Die Deutsche Aufklärung
etwa 1720 - 1785

In der Epoche der Aufklärung gewannen die bürgerlichen Schichten zunehmend an Einfluss und Mündigkeit gegenüber der dominierenden weltlichen Herrschaft durch Könige und Fürsten. Die Literatur spielte bei diesem Prozess eine besonders wichtige Rolle, durch sie konnte fortschrittliches Gedankengut am besten transportiert werden. Schriften wurden immer häufiger über Verleger an die Leser vertrieben und erreichten dadurch wesentlich weitere Kreise als je zuvor. Das religiös geprägte Weltbild früherer Epochen wurde in der Aufklärung verdrängt durch weltlich-philosophische Ansichten. Der Mensch sollte selbst die gesellschaftliche Entwicklung und den Fortschritt aktiv gestalten und sich nicht mehr still der Obrigkeit und der Kirche fügen.

In Frankreich und England setzte die Aufklärung etwas früher ein als in Deutschland und wurde von Philosophen wie Locke in England sowie Voltaire und Rousseau in Frankreich maßgeblich entwickelt und vorangetrieben. In Deutschland war Immanuel Kant die treibende Kraft in der Philosophie, Gotthold Ephraim Lessing kann als führender Schriftsteller der deutschen Aufklärung angesehen werden.


Wichtige Autoren der deutschen Aufklärung: Büchersuche bei amazon (bitte Link anklicken):
Gotthold Ephraim Lessing Bücher von Gotthold Ephraim Lessing
Immanuel Kant Bücher von Immanuel Kant
Gottfried Wilhelm Leibniz Bücher von Gottfried Wilhelm Leibniz
Johann Christoph Gottsched Bücher von Johann Christoph Gottsched
Christoph Martin Wieland Bücher von Christoph Martin Wieland
Johann Ludwig Gleim Bücher von Johann Ludwig Gleim
Christian Fürchtegott Gellert Bücher von Christian Fürchtegott Gellert
Friedrich Gottlieb Klopstock Bücher von Friedrich Gottlieb Klopstock
Suchen Sie ein anderes Buch?  
 


 



Hier stellen wir die interessantesten Bereiche von lesekreis.com vor.

Home | Haftungsausschluss | Datenschutzrichtlinie | Kontakt | Impressum