Home   Forum   Bestseller   Katalog   Grundlagen

 

Startseite > Grundlagen > Die Klassik

Die Klassik
etwa 1786 - 1832

Keimzelle und geistiges Zentrum der klassischen Literatur war geographisch gesehen die Stadt Weimar. Von hier aus prägten Goethe und Schiller als dominante Vordenker das Literaturgeschehen dieser Epoche. Leitmotiv der klassischen Literatur war die Humanität, die Entwicklung des Menschen zu den Idealen des Schönen und Guten hin. Eng damit verbunden ist das Einbringen des humanistischen Gedankenguts in die schulische Erziehung durch Wilhelm von Humboldt. Demnach sollten sich Schüler durch die gymnasiale Ausbildung eine möglichst breite Bildung als Grundlage für ihr Handeln erwerben und sich nicht zu früh in einem Fachgebiet spezialisieren. Der breite Überblick stand im Mittelpunkt, so wie es auch das Universalgenie Goethe vorlebte.

Auf philosophischem Gebiet prägte Immanuel Kant die klassische Literatur. Eine kulturelle Hochphase war die Klassik nicht nur für den Bereich der Literatur, sondern auch für die Kunst und die Musik. Die Wirkungen der in der Klassik geschaffenen literarischen und künstlerischen Werke beschränkten sich nicht auf die Epoche selbst, sondern prägte die Erziehung und Bildung der nachfolgenden Generationen deutlich.


Wichtige Autoren der Klassik: Büchersuche bei amazon (bitte Link anklicken):
Johann Wolfgang von Goethe Bücher von Johann Wolfgang von Goethe
Friedrich Schiller Bücher von Friedrich Schiller
Heinrich von Kleist Bücher von Heinrich von Kleist
Johann Gottfried Herder Bücher von Johann Gottfried Herder
Suchen Sie ein anderes Buch?  
 


 



Hier stellen wir die interessantesten Bereiche von lesekreis.com vor.

Home | Haftungsausschluss | Datenschutzrichtlinie | Kontakt | Impressum