Home   Forum   Bestseller   Katalog   Grundlagen

 

Startseite > Bücher > Aktuelle Literatur


Aktuelle Literatur
Empfehlungen von lesekreis.com. Hier haben wir eine Auswahl aktueller Bestseller und Empfehlungen für Sie zusammengestellt. Sie können diese Bücher direkt bei unserem Partner Amazon.de bestellen.

Fleur et Papillon.
(Robert Eben)

Kurzbeschreibung:
Ein wahrhaft einfühlsames Buch – man kann sich in die brillant beschriebenen Figuren hineinversetzen, man leidet mit ihnen und sorgt sich um sie. Luis ist Musiker und leidet unter starken Depressionen, lässt niemanden mehr an sich heran und auch macht ihm nichts mehr so rechte Freude. Auch seinen beiden Freundinnen Sophie und Florence erzählt er von seinen Problemen erst, als es fast schon zu spät erscheint. Er leidet unter den Vorstellungen, sie könnten ihn verlassen, ihn im Stich lassen. In steter Sorge um ihren Freund, versuchen sie, so gut sie können, ihm zu helfen – doch er kapselt sich immer mehr von ihnen ab, nimmt Drogen und beschließt schließlich, seinem Leben ein Ende zu setzen.

Der Autor schrieb diesen Roman auf wahren Tatsachen beruhend – und dies spürt man beim Lesen: Die Krankheit um die schweren, ausweglosen Depressionen, die akuten Ängste sind präzise beschrieben und überzeugen durch stete Klarheit. Auch die Liebe zu den beiden Frauen kann man klar herauslesen und die Liebe des jungen Schriftstellers zu Frankreich schafft ein hervorragendes Umfeld.

Einzig und allein die Tatsache, dass das Buch stellenweise ein bisschen verwirrend zu lesen ist, trübt die ansonsten hochwertige Sprache. Ob vom Autor gewollt oder nicht, sei dahingestellt. Im Ganzen betrachtet aber ein schönes Debüt, wunderbar zu lesen und nachdenken. Es gibt einen guten Einblick in den Verlauf der Krankheit ohne dabei zu sehr ins Detail zu gehen.
Preis:  € 14,90
JETZT
BESTELLEN
Diabolus.
(Dan Brown, Peter A. Schmidt)

Kurzbeschreibung:
Die Kryptographische Abteilung des US-Geheimdienstes NSA verfügt über einen geheimen Super-Computer, der in der Lage ist, innerhalb kürzester Zeit jeden Code (und somit jede verschlüsselte Botschaft) zu knacken. Der Rechner kommt zum Einsatz, wenn Terroristen, Drogenhändler und andere Kriminelle ihre Pläne mittels codierter Texte verschleiern und die Sicherheit der USA auf dem Spiel steht. In der Vergangenheit konnten die Kryptographen täglich hunderte von Codes knacken – bis zu dem Tage, als Diabolus zum Einsatz kommt: Ein mysteriöses Programm, das den Super-Rechner offenbar überfordert. Der Entwickler des Programms droht, Diabolus der Öffentlichkeit zugänglich zu machen. Würde dieses Programm zum Verschlüsselungs-Standard werden, wäre der erfolgreichen Verbrechensbekämpfung der NSA über Nacht die Basis entzogen. Die Mitarbeiter des Geheimdienstes setzen alle Hebel in Bewegung, das drohende Desaster zu verhindern …

Über den Autor:
Dan Brown wurde am 22.6.1964 in New Hampshire, USA, geboren. Nach seinem Studium unterrichtete er Englisch, bevor er sich ganz seiner Tätigkeit als Schriftsteller widmete. Als Sohn eines mehrfach ausgezeichneten Mathematikprofessors und einer bekannten Kirchenmusikerin wuchs er in einem Umfeld auf, in dem Wissenschaft und Religion keine Gegensätze darstellen. Diese Kombination ist es auch, die den weltweiten Erfolg des Autors begründet. "ILLUMINATI", der erste in Deutschland veröffentlichte Roman von Dan Brown, und "SAKRILEG" sind die erfolgreichsten belletristischen Titel des Jahres 2004. Unter dem Titel "Diabolus" ist Browns erstes Buch nun auch auf Deutsch erschienen. Intensive Reisen und Recherchen belegen das große Interesse des Autors an der europäischen Geschichte. Dan Brown ist verheiratet und lebt mit seiner Frau, einer Kunsthistorikerin, in Neuengland.

Preis:  € 19,90
JETZT
BESTELLEN

Dschungelkind
(Sabine Kuegler)

Kurzbeschreibung:
Was uns unvorstellbar erscheint - Sabine Kuegler hat es erlebt. Unter archaischen Bedingungen wuchs sie im Dschungel West-Papuas auf. Heute lebt sie in Deutschland. Angst habe ich erst hier kennen gelernt , sagt sie. Und sie weiß, dass sie zurückkehren wird. Sabine Kueglers Geschichte beginnt, als sie mit fünf Jahren als Tochter deutscher Sprachforscher und Missionare nach West Papua kommt. Mitten im Urwald lebt die Familie mit dem Fayu-Stamm, der für Kannibalismus und unvorstellbare Brutalität steht und dessen Menschen erst langsam lernen, zu lieben statt zu hassen, zu vergeben statt zu töten. Für die heranwachsende Sabine wird der Stamm jedoch zum Teil ihrer selbst, der Dschungel zur Liebe ihres Lebens: Sie ist keine Deutsche mehr, kein weißes Mädchen aus Europa, sie wird eine Eingeborene, die schwimmt und jagt, fühlt und handelt wie eine Fayu. Mit 17 Jahren wird Sabine auf ein Schweizer Internat geschickt, um ihren Schulabschluss zu machen - ein katastrophaler Einschnitt für sie. Angst habe ich erst hier gelernt , sagt sie. Und immer spürt sie Heimweh, eine Sehnsucht, die ständig in ihr brennt. Sie wird zurückkehren in den Dschungel, um für sich herauszufinden: Wo gehöre ich hin? Wer bin ich eigentlich, Fayu oder Europäerin?

Leserrezension:
Als ich das erste mal von Sabine Kuegler und ihrer Geschichte hörte,fand ich es sofort unheimlich interresant.Das Buch "Dschungelkind" hat mich so fasziniert das ich es fast nicht mehr aus den Händen gelegt habe. Sabine Kuegler beschreibt ihr Leben im Dschungel derhaft lebendig und extrem spannend,dass man sich das dortige Leben sehr gut vor Augen führen kann.Sie erläutert das tägliche Leben mit all ihren Gefahren und Schönheiten,Freunden und Feinden. In jedem Satz merkt man wie sie das Leben im "Im verlorenen Tal" wie sie es selbst nennt,geliebt hat und dies noch immer tut. Unteranderem geht sie sehr genau auf die Lebensweise des Stammes Fayu ein ,mit dem sie und ihre Familie gelebt hat. Insgesamt ein sehr schönes Buch, bei dem man einfach mal abschalten und sich in eine "fremde" Welt entführen lassen kann!

Preis:  € 19,90
JETZT
BESTELLEN

Abbitte.
(Ian McEwan)

Kritik aus dem lesekreis.com Forum (S. Hein):

An einem heißen Tag im Sommer 1935 spielt die dreizehnjährige Briony Tallis Schicksal und verändert dadurch für immer das Leben dreier Menschen. Ein Roman über Leidenschaft und die Macht des Unbewußten, über Reue und die Schwierigkeiten der Vergebung.
Was mich besonders beeindruckt hat, war die Beschreibung der Personen, ganz natürlich und besonders toll die frühpupertären Mädchenphantasien von Briony, an welche Meinige ich mich noch erinnern und daher sehr gut nachvollziehen kann. McEwan beschreibt genau, doch meiner Meinung nach nicht langatmig, gerade richtig, detailliert und lässt doch Platz frei für die Gedanken, die Vorstellungskraft, die Phantasie des Lesers. Die Personen der Handlung spuken noch lange nach Beendigung des Lesevergnügens in meinem Kopf herum.
Auf jeden Fall lesen!



Jetzt als Taschenbuchausgabe verfügbar

Preis:  € 12,90
JETZT
BESTELLEN
Alles ist erleuchtet.
(Jonathan Safran Foer)

Kurzbeschreibung:

Ein ganz und gar außergewöhnlicher Roman – der Sensationserfolg in den USA!

Man lacht und weint und ist hingerissen vom Talent eines jungen Autors. Er erzählt die phantastische Geschichte eines jüdischen Schtetls, das Schicksal seiner Familie während des Holocaust und die Abenteuer eines jungen Amerikaners, der aufgebrochen ist, um die Vergangenheit zu suchen. Ein junger Amerikaner kommt in die Ukraine. Er heißt zufällig Jonathan Safran Foer. Im Gepäck hat er das vergilbte Foto einer Frau namens Augustine. Sie soll gegen Ende des 2. Weltkrieges seinen Großvater vor den Nazis gerettet haben. Jonathan will Augustine finden und Trachimbrod, den Ort, aus dem seine Familie stammt. Sein Reiseführer ist ein alter Ukrainer mit einem noch älteren klapprigen Auto, sein Dolmetscher dessen Enkel Alex, ein unglaubliches Großmaul und ein Genie im Verballhornen von Sprache. Mit von der Partie ist noch Sammy Davis jr. jr., eine neurotische Promenadenmischung mit einer Leidenschaft für Jonathan, der Angst vor Hunden hat. Die Reise führt durch eine verwüstete Gegend und in eine Zeit des Grauens. Alex berichtet in seiner unnachahmlichen Sprache von den Abenteuern und irrsinnigen Missverständnissen während dieser Fahrt, Jonathan erzählt die phantastische Geschichte Trachimbrods bis zum furchtbaren Ende, und der alte Ukrainer begegnet den Gespenstern seiner Vergangenheit. Alex und Jonathan aber sind zum Schluss der Reise Freunde geworden.

Über den Autor:

Jonathan Safran Foer, geboren 1977, studierte in Princeton Philosophie und Literatur. »Alles ist erleuchtet« ist sein erster Roman, sein zweiter Roman erscheint 2004 in den USA. Foer lebt und schreibt in New York.

Preis:  € 22,90
JETZT
BESTELLEN

Harry Potter, Bd.5
(Joanne K. Rowling)


Kurzbeschreibung:

Der Countdown für den fünften Band von Harry Potters Abenteuern läuft: Am 21. Juni 2003 ist die englischsprachige Ausgabe erschienen, zwei Jahre nach dem bisher letzten vierten Teil. Wie schon bei den vorherigen Bänden müssen die Fans von Harry auf die deutsche Übersetzung einige Monate länger warten. Aber das Warten lohnt sich: Nach jetzigem Informationsstand wird das neue Abenteuer aus Hogwarts, das auf Englisch "Harry Potter and the Order of the Phoenix" heißt, über 1.000 Seiten haben! Bereits jetzt wurden die ersten Sätze der englischsprachigen Ausgabe bekannt gegeben: "The hottest day of the summer so far was drawing to a close and a drowsy silence lay over the large, square houses of Privet Drive ... The only person left outside was a teenage boy who was lying flat on his back in a flowerbed outside number four." Und ein weiteres Zitat aus einem späteren Kapitel lässt schon jetzt Spannung aufkommen: "Dumbledore lowered his hands and surveyed Harry through his half-moon glasses. 'It is time,' he said, 'for me to tell you what I should have told you five years ago, Harry. Please sit down. I am going to tell you everything.'" Eine Menge Abenteuer warten auf Harry in seinem fünften Schuljahr auf dem Zauberinternat Hogwarts -- gemeinsam mit seinen Freunden Ron, Hermine und Hagrid! . Sie können diesen Titel jetzt schon bei unserem Partner Amazon.de vorbestellen und erhalten ihn pünktlich zum Erscheinungstermin.

 

Mehr Infos zu den Büchern finden Sie auf der großen Harry Potter Bücher-Seite!!

 

Alle Harry Potter Bücher auf einen Blick finden Sie hier!!

Preis:  € 28,50
JETZT
BESTELLEN

Nichts als Gespenster.
(Judith Hermann)

Leseprobe (Copyright S. Fischer Verlag):

Zitat aus "Ruth"
»Heute habe ich einen dieser Briefe wiedergefunden, ein Lesezeichen in einem Buch, ein wenig zerknittert, zusammengefaltet, Ruths große, schön geschwungene Schrift "Liebe, geht es Dir gut? Ich hatte einen langen Tag und gehe jetzt schlafen - 22 Uhr -, meine Füße sind völlig zerschunden von den gottverdammten neuen Schuhen. Ich habe eingekauft, Obst und Milch und Wein, mehr Geld war nicht da. A. hat angerufen und gefragt, wo Du wärst, und ich habe gesagt, die ist draußen und sucht mal wieder unter jedem Pflasterstein nach einer Botschaft, hätte ich das nicht sagen sollen? Gute Nacht und bis morgen, ich küsse Dich, R."

Preis:  € 17,90
JETZT
BESTELLEN

Der Herr der Ringe. Die Gefährten / Die zwei Türme / Die Rückkehr des Königs.
(John Ronald Reuel Tolkien, Wolfgang Krege)

Kurzbeschreibung:

Das legendäre Buch der Westmark ist längst verschollen, und nur Teile davon existieren in verschiedenen späteren Abschriften. Eigentlich war es Bilbos Tagebuch, das er nach Bruchtal mitnahm und das später Frodo zusammen mit eigenen Notizen ins Auenland zurückbrachte. Diese Fragmente und Anhänge, vor allem die Hobbits betreffend, und dazu einzelne Lieder und Gedichte, die häufig an den Rand der Manuskriptseiten gekritzelt waren, sind die wichtigsten Quellen für die Geschichte des Ringkriegs.


Über den Autor


John R(onald) R(euel) Tolkien wurde am 3. Januar 1892 in Bloemfontein/Südafrika geboren und lebte seit 1896 in England. Er war Professor für germanische Philologie in Oxford und starb am 2. September 1973 in Bournemouth. Eines seiner bekanntesten Werke ist "Der Herr der Ringe"

Preis:  € 32,50
JETZT
BESTELLEN

Der Mann, der lächelte.
(Henning Mankell)

amazon.de Rezension:

Bereits vor Jahren hat Henning Mankell das Buch veröffentlicht, das nun nach dem schwedischen Original in Deutschland erscheint, also vor seinen Riesenerfolgen
Die fünfte Frau, vor Die falsche Fährte und Mittsommermord hierzulande. Kommissar Kurt Wallander durchlebt im vorliegenden Buch eine seiner schwersten Sinn- und Identitätskrisen -- der auch in späteren Romanen stets zweifelnde und pessimistische Held steht kurz vor der Selbstzerstörung. Mankell vermag auf meisterhafte Weise, die persönliche Krisensituation Wallanders und deren Bewältigung mit einem hochspannenden Plot zu verflechten.

"Und ich bin wieder Polizist. Das Leben wirft einen hin und her. Wann hat man schon selbst das Steuer in der Hand?", sinniert Wallander, kurz nachdem er den Polizeidienst allen Vorsätzen zum Trotz wieder aufgenommen hat. Über ein Jahr war er nach einem Zwischenfall, bei dem er in Notwehr töten musste, beurlaubt gewesen. Gesoffen hatte er zur Ablenkung, bis er sich in einer kleinen Pension am Strand eingemietet hatte und dort wieder zu Bewusstsein gekommen war. Hier war auch sein Entschluss gereift, den Dienst endgültig zu quittieren. Doch alles kommt anders.

Am Tage seines Abschieds liest Wallander in der Morgenzeitung vom Tod des Anwalts Sten Torstensson, jenes Mannes, der ihn vor kurzer Zeit aufgesucht hatte, um Zweifel am Unfalltod seines Vaters anzumelden. Kurt Wallander meldet sich zurück und übernimmt die Ermittlungen, übernimmt damit auch die Therapie seiner eigenen Lebenskrise. Bald führen vage Spuren zum Haus des Wirtschaftsmoguls Alfred Harderberg, der äußerst zurückgezogen in einem herrschaftlichen Anwesen lebt und in dessen Diensten der alte Torstensson als Berater stand. Wallander lernt den angeblich überaus verdienstvollen Menschen Harderberg kennen und sein kriminalistischer Instinkt lässt ihn nicht ruhen, ehe das ständige undurchdringliche Lächeln vom Gesicht dieses Mannes verschwunden ist.

Noch mehr vielleicht als in späteren Romanen wird hier die ungewöhnliche Beobachtungsgabe Mankells, sein Gespür für ein plausibles Innenleben seiner Figuren und, bei aller Skepsis, sein unaufdringliches moralisches Anliegen deutlich. Und auch hier schafft er den Aufbau eines fast unerträglichen Spannungsbogens, der den Leser nicht zur Ruhe kommen lässt. --Ulrich Deurer

Preis:  € 10,00
JETZT
BESTELLEN

James Bond. Die Legende von 007.
(John Cork, Bruce Scivally)

Kurzbeschreibung:

Sein Name ist Bond, James Bond. Alles, was er zum Leben braucht, sind ein Wodka-Martini (geschüttelt, nicht gerührt!), schöne Frauen, seine Walther PPK – und eine tödliche Mission. Rechtzeitig zum 40. Geburtstag der James-Bond-Filme: Das ultimative Buch über den unwiderstehlichsten Geheimagenten im Dienste Ihrer Majestät. Die Legende James Bond in Buchform. Das umfassende Dossier mit bisher unveröffentlichtem Bildmaterial. James Bonds tiefste Geheimnisse. Einfach alles über den Agenten 007, das MI6, die Bond-Girls, seine Gegenspieler und seine gefährlichen Missionen. Ein wunderbares, durchgehend 4-farbiges Buch im Großformat, in dem jede Seite randvoll ist mit persönlichen Geschichten und seltenen, hervorragenden Fotos. Gestaltet von den Machern der «Beatles Anthology». For Your Eyes Only!

Preis:  € 29,90
JETZT
BESTELLEN

Suchen Sie ein anderes Buch:?  
 


 



Hier stellen wir die interessantesten Bereiche von lesekreis.com vor.

Home | Haftungsausschluss | Datenschutzrichtlinie | Kontakt | Impressum